Warum es sinnvoll ist, auch bei Verwendung von Microsoft Office 365 weiterhin MailStore Server zu nutzen

Microsoft Office 365 ist auf dem Vormarsch. Die Zahl der geschäftlichen Nutzer steigt kontinuierlich. Auch wir bei MailStore stellen fest, dass unsere Kunden sich vermehrt mit einem Umzug auf die Cloud-Anwendung des IT-Riesen aus Redmond beschäftigen. Die für das Jahr 2020 angekündigte Beendigung des Supports für die Produkte Exchange Server 2010, Windows Server 2008 und Windows Small Business Server 2011 fördert diese Entwicklung. Aber auch Kunden, die MailStore zusammen mit anderen On-Prem-E-Mail-Servern nutzen, stellen aktuell die Frage, ob sich unsere Lösung MailStore Server auch mit Office 365 verwenden lässt. Diese Frage können wir ganz einfach mit einem klaren „Ja!“ beantworten: Sie können MailStore Server zusammen mit Office 365 nutzen und profitieren weiterhin von allen Vorteilen, die Ihnen unsere Software im Hinblick auf die rechtssichere E-Mail-Archivierung im Rahmen eines professionellen E-Mail-Managements bietet! Darüber hinaus gibt es weitere Aspekte, die die Weiterverwendung von MailStore Server sinnvoll machen:

Sparen Sie Ihre wichtigste Ressource: Zeit!

Wenn Unternehmen auf Microsoft Office 365 umsteigen, benötigen sie zunächst erst einmal Zeit! Die Cloud-Lösung funktioniert nicht „out of the box“. Eine Migration ist aufwendig. Nicht zu verkennen ist der zusätzliche Zeitaufwand, der mit der Einrichtung einer E-Mail-Archivierung unter Office 365 einhergeht. Eine Zeit, die IT-Verantwortliche viel besser in das Tagesgeschäft investieren können. Zudem vertreten wir grundsätzlich die Auffassung, dass Unternehmen neue, frische Systeme nicht mit alten Daten belasten sollten – deshalb raten wir immer dazu, E-Mails zu archivieren, statt sie zu migrieren.

Sie nutzen Aufbewahrungsrichtlinien und archivieren rechtssicher – bleiben Sie dabei

Unabhängig von Ihrem E-Mail-System bietet Ihnen MailStore Server diese Vorteile.

Die Herausforderungen an die interne IT-Abteilung von Unternehmen sind mannigfaltig. Dazu zählt eine gestiegene Bedrohungslage aber auch die sogenannte Schatten-IT. Angesichts der Bewältigung dieser Herausforderungen, stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit, Zeit dafür aufzuwenden, eine funktionierende E-Mail-Archivierungssoftware abzulösen, in der beispielsweise Aufbewahrungsrichtlinien und Zugriffsrechte bereits definiert und festgelegt sind. Das passende Sprichwort dazu: „Never change a running system“. Außerdem nicht zu vergessen: Die Anwender im Unternehmen, die mit der Verwendung dank Schnellsuche oder erweiterter Suche und Outlook Add-in zufrieden sind.

Abschließend also unser Tipp: Wenn Sie den Einsatz von Microsoft Office 365 planen, archivieren Sie Ihre E-Mails weiterhin rechtssicher mit MailStore Server. Sie können sich so auf die technische Umstellung konzentrieren, halten die bereits konfigurierte rechtssichere E-Mail-Archivierung aufrecht und Mitarbeiter behalten ihre gewohnte Arbeitsumgebung. Eine Migration der archivierten Daten ist somit außerdem nicht erforderlich.

„Wir haben nach einer Lösung gesucht, mit der wir Microsoft Office 365 ergänzen können. MailStore Server bietet uns die Möglichkeit, alle unsere E-Mails in einer Windows Umgebung zentral zu archivieren. Durch Zugriffsrechte und Verschlüsselung können wir die archivierten E-Mails gegen versehentliches oder vorsätzliches Löschen schützen,“ sagt Marian Hampl, IT Administrator beim tschechischen Immobilienentwickler FINEP.

In einem unserer Tech Tips zeigen wir, wie Sie E-Mails mit MailStore Server und Microsoft Office 365 archivieren. Das kostenlose Zusatzprogramm MailStore Gateway wird dafür anstelle eines externen Journalpostfachs verwendet. In diesem Fall benötigen Sie kein zusätzliches externes Postfach und können trotzdem eine Journalarchivierung einrichten, bei der die E-Mails direkt bei Ein- und Ausgang archiviert und, per durch den Administrator in Office 365 konfigurierter Regel, zusätzlich als Kopie an ein Journalpostfach zugestellt werden.

Erfahren Sie mehr über das MailStore Gateway und wie Sie die richtige Archivierungsstrategie für Ihr Unternehmen finden.

Weitere Hilfestellung finden Sie in unserer technischen Hilfe.

Wenn im Rahmen der technischen Umsetzung Fragen auftauchen, steht Ihnen unser Support im Rahmen Ihres Update & Support Service hinsichtlich individueller Szenarien selbstverständlich zur Seite.

Teilen


Ihr Kommentar