5 Gründe, warum Administratoren MailStore schätzen

E-Mail-Server entlasten, Backup- und Restore-Prozesse vereinfachen, Postfachbegrenzungen abschaffen und PST-Dateien zentral sichern – diese und weitere technische Vorteile einer E-Mail-Archivierungslösung überzeugen insbesondere IT-Administratoren. Weitere Faktoren wie der Installations- und dauerhafte Administrationsaufwand, die Reaktionszeit des technischen Supports und der Umfang sowie die Qualität der Dokumentation spielen bei der Auswahl und Einführung einer E-Mail-Archivierungslösung allerdings auch eine wichtige Rolle. Welche konkreten Vorteile MailStore Server hier bietet, zeigt das Feedback aus der Praxis.

1. Archivierung leicht gemacht

MailStore unterstützt nahezu alle relevanten E-Mail-Systeme wie Microsoft Exchange, Microsoft Office 365, Google Apps, alle IMAP- oder POP3-kompatiblen E-Mail-Server, MDaemon, IceWarp,  und Kerio Connect, E-Mail-Dateien (verschiedener Formate) und E-Mail-Clients wie Microsoft Outlook. Ein zusätzliches Plus stellen die geringen Systemanforderungen und die Unterstützung virtueller Umgebungen dar. Neben Deutsch und Englisch sind die MailStore-Lösungen auch in Chinesisch, Niederländisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch und Ungarisch verfügbar.

„MailStore bietet Unternehmen eine praktische E-Mail-Archivierungs- und Sicherungsumgebung, die sich schnell und einfach in eine bestehende IT-Infrastruktur integrieren lässt.“ Fazit im Fachmagazin IT-Administrator, Juli 2014

2. Einfach und schnell eingerichtet

Die initiale Einrichtung von MailStore Server umfasst die Installation, die Benutzerverwaltung sowie die Einrichtung der Archivierung. Die Lösung kann auf jedem beliebigen Windows-PC innerhalb kürzester Zeit installiert werden. Ein Datenbanksystem wird nicht benötigt. Alle erforderlichen Komponenten sind von Setup an integriert.

Die Benutzer können entweder komfortabel über eine Verzeichnisdienste-Synchronisierung oder manuell in MailStore angelegt werden. Neben Active Directory und einer generischen LDAP-Unterstützung bietet MailStore Server auch die Möglichkeit, Benutzer von Google Apps, MDaemon, Kerio Connect und IceWarp E-Mail-Servern zu synchronisieren. Mithilfe der generischen Application Integration können Benutzer auch mit einem eigenen, proprietären Verzeichnisdienst synchronisiert werden.

Die Archivierung von E-Mails mit MailStore Server erfolgt über sogenannte Archivierungsprofile. In einem solchen Profil werden Informationen wie die E-Mail-Quelle, der Umfang der Archivierung und zusätzliche Einstellungen wie Löschregeln hinterlegt.

Erfahren Sie mehr in unserer Case Study: MailStore im Einsatz bei der Beltz-Gruppe

3. Herausragender technischer Support

Unterstützung bei der Planung im Vorfeld gewünscht? Obwohl  MailStore Server denkbar einfach zu verwenden ist und dank seiner hohen Markterprobung eine entsprechende Stabilität aufweist, stellen wir den Anspruch an uns selbst, unseren Kunden einen herausragenden technischen Support zu bieten. Dieser wird ausschließlich durch ein Team hochversierter IT-Experten mit extrem kurzen Reaktionszeiten geleistet.

„Der Funktionsumfang der Anwendung sowie der schnelle technische Support sind wirklich einzigartig und das habe ich in meiner 15-jährigen Tätigkeit im IT-Bereich noch bei keinem Software-Support so erlebt! Vorbildlich!“ Thomas Ballweg, Leiter IT bei G. A. Kiesel

4. Lückenlos dokumentiert

Egal, ob Sie MailStore gerade testen und Fragen zu den unterschiedlichen Archivierungsstrategien haben oder als erfahrener MailStore-Administrator wissen wollen, was bei einem Umzug des Archivs zu beachten ist – Die MailStore Server-Hilfe informiert umfassend über alle technischen Themen rund um die Lösung.

Hilfreiche Ressourcen wie z.B. die Implementation Guides, die die Einrichtung von MailStore Server für zahlreiche E-Mail-Systeme detailliert beschreiben oder die Artikel mit wichtigen Informationen zur Umsetzung einzelner Aufgaben erleichtern zusätzlich den Einstieg.

„Die Hilfefunktion auf der Website hat uns restlos begeistert. Durch die in deutscher Sprache verfügbaren, leicht verständlichen Informationen haben wir uns viel Zeit und Ärger gespart. Einen solch guten Service gibt es selten.“ Hans-Joachim Kloth, EDV-Administrator beim Autohaus Boris Becker

Zur Case Study: MailStore im Einsatz beim Autohaus Boris Becker

5. Hohe Stabilität, Performance und Wartungsfreundlichkeit

Über 25.000 Unternehmenskunden und Millionen privater Anwender tragen seit Jahren zur Markterprobung und Reife unserer Lösungen bei. Ein Blick in das MailStore Server Changelog zeigt zudem, wie viel Energie unser Entwicklungsteam in den vergangenen Jahren in die Verbesserung der Technologie selbst, also nicht nur in „glänzende“ Features, investiert hat. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Kunden eine performante, stabile und wartungsarme Lösung erhalten, was insbesondere bei der E-Mail-Archivierung höchste Priorität haben muss.

Neugierig geworden?

Sie möchten sich selbst von der einfachen Installation, Konfiguration, der hohen Benutzer- und Wartungsfreundlichkeit von MailStore Server überzeugen?

 

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.