4 Gründe, warum MailStore auch bei Endanwendern punktet

Für Anwender besteht der größte Vorteil einer E-Mail-Archivierungslösung darin, dass sie jederzeit einfach und schnell auf in E-Mails gespeicherte Informationen zugreifen können. In diesem Zusammenhang spielt die Benutzerfreundlichkeit einer entsprechenden Lösung eine entscheidende Rolle. MailStore Server überzeugt in der Praxis durch seine intuitive Bedienung und die vielfältigen Zugriffsoptionen auf die archivierten E-Mails. Eine extrem schnelle Volltextsuche und die einfache Wiederherstellung von E-Mails durch One-Click-Restore tragen zusätzlich zur Akzeptanz der Anwender bei.

1. Flexibler Zugriff

MailStore Server ermöglicht allen Anwendern einen schnellen und komfortablen Zugriff auf E-Mails durch den MailStore Client, das Outlook Add-in, Web Access und Mobile Web Access. Über das Outlook Add-in kann der Zugriff direkt aus der gewohnten Arbeitsumgebung des Anwenders heraus erfolgen. Neben der Volltextsuche ist alternativ auch der Zugriff über die ursprüngliche Ordnerstruktur, die MailStore bei der Archivierung in der Quelle abbildet, möglich. Das heißt in der Praxis, dass Anwender beispielsweise in Microsoft Outlook angelegte Ordner nach der Archivierung unverändert im Archiv wiederfinden.

Erfahren Sie mehr in unserer Case Study: MailStore im Einsatz bei den Marinello Schools of Beauty

2. Geschwindigkeit

E-Mail gesucht? Gefunden! MailStore Server bietet eine extrem schnelle Volltextsuche über E-Mails und beliebige Typen von Dateianhängen. Mit Hilfe der Schnellsuche können Anwender alle E-Mails in den von ihnen lesbaren Archiven direkt durchsuchen. Die Schnellsuche eignet sich besonders für einfache Suchabfragen. Alternativ kann auch die erweiterte Suche verwendet werden. Komplexe Suchvorgänge, die sich nicht nur auf den E-Mail-Inhalt beziehen, sondern auch auf Felder wie das Datum oder die E-Mail-Größe, können mit dieser Suchoption durchgeführt werden. Bei wiederkehrenden Suchanfragen können die entsprechenden Suchkriterien mit der Funktion Suchordner erstellen gespeichert und für eine erneute Verwendung abgerufen werden.

„Unsere Mitarbeiter beschwerten sich immer wieder über verschwundene E-Mails und eine chronisch langsame Outlook-Suche. Seitdem wir MailStore zur E-Mail-Archivierung einsetzen, gehören solche Klagen der Vergangenheit an.“ Sven Heer, Systemadministrator bei Heinen + Löwenstein

Ausführlicher Anwenderbericht zum Einsatz von MailStore Server bei Heinen + Löwenstein

3. E-Mails einfach wiederherstellen, beantworten oder weiterleiten

E-Mail versehentlich gelöscht? Mit nur einem Klick können Anwender selbst E-Mails aus dem Archiv heraus wiederherstellen. Eine aufwändige Wiederherstellung von Datensicherungen durch den Administrator ist nicht erforderlich. Alternativ können archivierte E-Mails auch zum Beantworten oder Weiterleiten direkt in Microsoft Outlook oder in anderen E-Mail-Clients geöffnet werden (ohne Wiederherstellung).

4. Postfachbegrenzungen werden überflüssig

Postfach voll? Postfachbegrenzungen als Instrument zur Begrenzung des Speicherbedarfs eines E-Mail-Servers werden durch die E-Mail-Archivierung überflüssig. Anwender werden nicht weiter gezwungen, ständig „weniger wichtige“ E-Mails zeitaufwändig zu löschen oder beispielsweise in PST-Dateien auszulagern, mit denen auch andere Probleme einhergehen.

Zur Case Study: MailStore im Einsatz bei PGA Australia

Neugierig geworden?

Sie möchten sich selbst von der der hohen Benutzerfreundlichkeit und der extrem schnellen Volltextsuche von MailStore Server überzeugen?

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.