Integrierte Speichertechnologie

Kern des MailStore Servers ist eine hochentwickelte Speichertechnologie, die keine externe Datenbanksoftware benötigt und vom Setup an bereit steht. Auf dieser Grundlage kann eine einzelne MailStore Server-Installation problemlos bis zu 500 Benutzer und entsprechend stark wachsende E-Mail-Volumen über Jahre hinweg effizient verwalten. Bei deutlichen höheren Benutzerzahlen empfehlen wir, das individuelle Szenario mit unserem technischen Support-Team zu planen.

Effiziente Speicherung

Maximale Skalierbarkeit

Ein Gesamtarchiv, wie es die Anwender sehen, kann intern aus beliebig vielen Archivspeichern (s. oben) zusammengesetzt werden. Gerät der Archivspeicher, der für die Ablage neu archivierter E-Mails vorgesehen ist, an seine Leistungsgrenzen, so kann automatisch ein neuer Speicher im Dateisystem angelegt und verwendet werden. Dieses Konzept ermöglicht nicht nur ein flexibles Speichermanagement, sondern garantiert auch die Skalierbarkeit über hohe Datenvolumen und Benutzerzahlen hinweg.

Reduzierung des Speicherbedarfs

MailStore Server reduziert den Gesamt-Speicherbedarf durch De-Duplizierung auf MIME-Part-Ebene. Dabei werden identische Dateianhänge oder E-Mail-Bodies nur einmalig im Archiv abgelegt, auch wenn diese mehrfach in den Postfächern der Anwender vorkommen. Zusätzlich werden Dateianhänge komprimiert.

Auf diese Weise belegen die Daten im Archiv 30 bis 70 % weniger Speicherplatz als zuvor auf dem E-Mail-Server.

Weitere Merkmale

Flexibles Speicher-Management

Sie können beispielsweise nur Archivspeicher, die aktuelle E-Mails enthalten, auf schnellem und entsprechend teurem Storage ablegen. Ältere und weniger häufig zugegriffene Archivspeicher können hingegen auf kostengünstigem Speicherplatz abgelegt werden.

Schutz vor Manipulationen

MailStore Server verwendet SHA-Hashes und wendet auf E-Mail-Texte und Dateianhänge eine AES256-Verschlüsselung an. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die archivierten Daten im Nachhinein nicht mehr manipuliert werden können.

Optionale Verwendung von SQL Server

Unternehmen, die bereits über eine entsprechende Infrastruktur verfügen, können auf Wunsch auch Microsoft SQL Server oder PostgreSQL zur Datenablage verwenden.

Erfahren Sie mehr über die MailStore-Technologie

MailStore Server jetzt kostenlos testen

Sie können MailStore Server innerhalb weniger Minuten auf einem beliebigen Windows-System installieren und kostenlos testen. Beginnen Sie beispielsweise mit der Archivierung Ihres eigenen Postfachs und lassen Sie sich von der extrem schnellen Volltextsuche begeistern.

MailStore Server - Software zur E-Mail-Archivierung und Backup
  • Für 5 bis 500 Anwender out-of-the-box einsetzbar
  • Ohne Risiko: Keine Veränderungen am E-Mail-Server
  • Ab Windows 7 SP1 (auch virtuell)