Zuverlässige Datensicherung

Björn Meyn, Senior Systems Engineer bei MailStore
Björn Meyn, Senior Systems Engineer bei MailStore

Mit E-Mails werden Geschäfte vorbereitet, abgewickelt oder widerrufen. Aus diesem Grund sind Unternehmen dazu verpflichtet diese E-Mails zu archivieren! Da E-Mails aber auch eine enorme Wissensquelle sind und Daten enthalten, die für Unternehmen und deren Mitarbeitern von immenser Wichtigkeit sind, sollte ein regelmäßiges Backup des E-Mail-Servers selbstverständlich sein. Dass E-Mail-Archivierung und Backup nicht das Gleiche sind, haben wir bereits dargelegt.

MailStore Server unterstützt verschiedene Methoden zur Datensicherung des E-Mail-Archivs sowie aller Benutzereinstellungen. Sie können die in MailStore integrierten Backup-Funktionen verwenden oder eine externe Backupsoftware einsetzen. Wie der integrierte Job-Scheduler dabei hilft, Wartungsaufgaben wie Datensicherung, Datenintegritätsprüfung und Index-Neuaufbau regelmäßig und automatisiert auszuführen, erklärt Björn Meyn, Senior Systems Engineer bei MailStore:

Integrierter Job Scheduler seit Version 9.2

Seit Version 9.2 verfügt MailStore Server über einen internen Job-Scheduler! In früheren Versionen musste hierzu noch auf den Windows Taskscheduler zurückgegriffen werden, was schnell unübersichtlich werden konnte und externe Abhängigkeiten schuf, die schlecht zu verwalten und dadurch fehleranfällig waren.

Der interne Job-Scheduler ist dagegen vollständig in MailStore Server integriert und erlaubt die Einrichtung von Jobs zur Ausführung server-seitiger Management-API-Befehle im Hintergrund. Die Ergebnisse aller Jobs lassen sich dabei bequem in MailStore Server über einen konfigurierten Zeitraum anzeigen und auswerten.

Vorlagen und konfigurierbare Zeitpläne

Mittels Vorlagen lassen sich Jobs für wichtige Management API-Befehle, wie z.B. Backup oder Prüfung der Datenintegrität, in wenigen Schritten erstellen. Konfigurierbare Zeitpläne ermöglichen die Ausführung einzelner Jobs in flexiblen Intervallen, beispielweise alle 30 Minuten oder jeweils am 3. eines Monats. Die Vorlagen beinhalten dabei sinnvolle Voreinstellungen für die jeweilige Aufgabe.

Auf vielfachen Kundenwunsch wurde die ursprünglich in Version 9.0 entfallene, in MailStore integrierte Backup-Funktion, verbessert und in Version 9.2 wiederaufgenommen. Diese steht jetzt direkt über den Job-Scheduler zur Verfügung. Unter Verwendung der entsprechenden Vorlage kann unter Angabe eines Zielverzeichnisses sowie eines Zeitplans schnell und komfortabel ein Backup-Job erstellt werden, der das gesamte Archiv beispielsweise auf einem externen Datenträger sichert.

Sollten Sie weitere Fragen zum Job-Scheduler von MailStore Server haben, wenden Sie sich gerne an unseren Support unter support@mailstore.com.

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.