MailStore Home 9.7 veröffentlicht: E-Mail-Archivierung für Zuhause auf dem neuesten Stand

Wir freuen uns heute Version 9.7 von MailStore Home, der Software für die Archivierung privater E-Mails, veröffentlichen zu können. Neue Features unserer kostenlosen Endusersoftware verbessern die Performance, Nutzerfreundlichkeit und Sicherheit. Durch eine Modifikation des Entwicklungsprozesses wird MailStore Home in Zukunft weiterhin konstant auf dem neusten Stand der MailStore-Technologie bleiben.

Optimierte Performance, Usability und Sicherheit

Die Einführung des Mailbox-Cache verbessert die Performance des Archivierungsvorganges enorm. Gleichzeitig wurde die Darstellung der archivierten E-Mails grundlegend optimiert. Die Anzeige der E-Mail-Liste sowie die Vorschau wurden übersichtlicher und damit nutzerfreundlicher gestaltet. Das aktualisierte Design des Dashboards in Version 9.7 passt sich dem Design weiterer MailStore-Produkte an. Anwender mit geringen IT-Kenntnissen profitieren von dem verbesserten Einrichtungsassistenten zur Archivierung von Einzelpostfächern.

Um die Sicherheit zu erhöhen, wurde das Anmeldeverfahren für Googlemail-Konten umgestellt. Bei der Ersteinrichtung von MailStore Home 9.7 und der Verknüpfung mit dem E-Mail-Konto erscheint ein Consent Dialog auf dem Bildschirm, der den Anwender auffordert, zu bestätigen, dass mit MailStore Home auf den E-Mail-Account zugegriffen wird. Somit unterstützt MailStore Home ab sofort auch modernste Google-Sicherheitsstandards, wie zum Beispiel das 0Auth2-Anmeldeverfahren.

Vereinfachte Indexierung von Dateianhängen

Ein vielgelobtes Feature von MailStore Home ist die Durchsuchbarkeit von Dateianhängen nach Stichworten. Die Methode, E-Mail-Anhänge zu indexieren und somit durchsuchbar zu machen, zeigt sich nun wesentlich anwenderfreundlicher: Das Dashboard der E-Mail-Archivierungssoftware für Endanwender informiert den Nutzer darüber, wenn Anhänge nicht indexiert sind. Sollten für die Indexierung Erweiterungen des IFilter Interface nötig sein, unterbreitet MailStore Home automatisch Vorschläge, wo diese heruntergeladen werden können.

„Mit der Version 9.7 bieten wir Endkunden unsere kostenlose Software auf dem aktuellsten Stand der MailStore Technologie. Durch die Re-Integration in den Hauptentwicklungszweig unserer kostenpflichtigen Produkte MailStore Server und MailStore Service Provider Edition (SPE) stellen wir sicher, dass MailStore Home bei jeder Weiterentwicklung ebenfalls berücksichtigt wird.“, sagt Daniel Weuthen, Director of Engineering, bei MailStore. „Durch die Angleichung der Versionsnummer dokumentieren wir, dass auch unsere kostenlose Software immer State-Of-The Art ist.“

MailStore Home 9.7 steht seit heute auf unserer Webseite zum Download bereit.

Die offizielle Pressemitteilung zum Launch finden Sie hier.

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.