Delegation der US-Elite-Universität MIT Sloan School of Management: „Vertrauen ist Voraussetzung für erfolgreiches Business in Deutschland“

Vor ein paar Wochen hatten wir hochkarätigen und äußerst angenehmen Besuch in unserem Hauptsitz in Viersen. Auf Initiative unserer Muttergesellschaft Carbonite durften wir hoch qualifizierte Teilnehmer des Executive MBA-Programms der weltbekannten MIT Sloan School of Management begrüßen, um sie bei der Recherche über Entwicklungen im Markt für Managed Services zu unterstützen. Nach einem ganzen Tag voller Diskussionen, Meetings und Interviews mit MailStore-Experten ging die Tour, organisiert von Norbert Neudeck, Director of Sales bei MailStore, weiter nach Wetzlar, wo unser Value Added Distributor EBERTLANG unseren Gästen einen tiefen Einblick in die Welt von Managed Service Providern (MSP) im deutschsprachigen Markt gab. Die MBA-Studenten der US-Elite-Universität sammelten dann praktische Erfahrungen bei einer Veranstaltung in Frankfurt am Main. Auf der Tagesordnung standen Gespräche mit Unternehmen, die den Wandel von einem traditionellen Reseller zu einem MSP bereits vollzogen haben oder sich noch in der Entwicklungsphase befinden.

MIT Team in Viersen
Das MailStore Management Team gemeinsam mit den MIT Executive MBA Studenten aus den USA.

Natürlich waren wir sehr an den Eindrücken und Erkenntnissen interessiert, die unsere Gäste mit zurück an das MIT nahmen. Aus diesem Grund haben wir sie gebeten, einige Fragen zum MIT, über „German Quality Engineering“, zu Unterschiede in der Funktionsweise von Unternehmen in den USA und in Deutschland sowie disruptive Technologien, die das Geschäft veränderten, zu beantworten:

Welchen Stellenwert hat das MIT in den USA ?

„Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, ist eine der besten Universitäten in den USA und weltweit. Es weist das beste Technologietransfer-Programm auf und MIT-Absolventen haben Tausende von Unternehmen gegründet. Es ist ebenfalls die beste Uni für Ingenieure und Informatiker in den USA und weltweit.
Die MIT Sloan School of Management ist eine der führenden Business Schools […] und basiert auf Action Learning – damit ist die Verbindung von praktische Erfahrung und Lehre gemeint. Um am MIT zu sein, braucht man Leidenschaft, Konzentration und eine gewisse Fähigkeit, nicht abgelenkt zu werden. Das MIT ist bekannt für seine Forschung – um innovative Lösungen für die größten Herausforderungen der Welt zu entwickeln, die tiefgreifende Auswirkungen auf das Leben auf der ganzen Welt haben. Das MIT fordert seine Studierenden auf, ihre akademischen Interessen nicht nur im engeren Sinne von Ingenieurwissenschaften zu angewandten Wissenschaften, Linguistik und Geisteswissenschaften zu verfolgen, sondern auch ihre eigenen Interessen und Ziele zu verfolgen.“

MailStore wird oft mit „German Quality Engineering“ assoziiert. Wie nehmen Sie einen solchen Begriff wahr? Gibt es aus Ihrer Erfahrung tatsächlich einen besonderen Wert für deutsche Produkte?

„German quality engineering“ scheint durch Marken wie BMW, Porsche, Bosch, Krupp, etc. hoch angesehen zu sein. Wir kaufen diese Marken, weil Handwerkskunst mit Qualitätstechnik kombiniert wird, um weithin anerkannte und leistungsfähige Produkte auf dem Markt zu bringen. […]
In der Automobilindustrie ist deutsche Technologie vorherrschend. […] Die Siemens AG, produziert Produkte in den Bereichen Energie und Gesundheit. […]. Und dann hat Deutschland Bosch, den größten Hersteller von Elektrowerkzeugen, Geräten und Zubehör auf der Welt. Krupp und BASF sind weitere deutsche Technologieführer. […] „German Engineering“ hat zu vielen Erfolgen beigetragen und Menschen weltweit mit den besten und innovativsten Produkten versorgt. Wir werden weitere Produktinnovationen aus Deutschland sehen.“

Sehen Sie grundlegende Unterschiede in der Geschäftswelt in den USA und in Deutschland?

„Eine Lektion, die unser Team gelernt hat, war, dass wir die Auswirkungen kulureller Aspekte auf die allgemeinen Geschäftspraktiken unterschätzt haben. Wir haben von MailStore und EBERTLANG gehört, dass der Aufbau von Vertrauen in Deutschland ein zentraler Geschäftswert ist. Die lokale Präsenz […] von Produkten und Dienstleistungen ist ein weiterer wichtiger Geschäftswert. Basierend auf dem, was wir bei unserem Besuch erfahren haben, kann die Business-Strategie eines US-Unternehmens nicht nach dem Motto ‚Copy und Paste‘ auf deutsche Unternehmen übertragen werden.“

Was waren Ihrer persönlichen Erfahrung nach die disruptivsten Veränderungen in der Geschäftswelt während der letzten 10 Jahre?

Mobiles Internet: Die Möglichkeit, ein mobiles Computergerät mit Internetkonnektivität kostengünstig zu besitzen, spornte zu weiteren evolutionären Fortschritten wie Laptops, Tablets und Notebooks und GPS-Geräte (Global Positioning System) an.“
Cloud: Die Verwendung von Computerhardware und -software zur Bereitstellung von Diensten über das Internet oder ein Netzwerk. Die Cloud-Technologie hat Funktionen wie Cloud-verwaltete Software, Datencenter-Hardware, Hochgeschwindigkeitsnetzwerke und SaaS eingeführt.“
Energiespeicher: Technologien wie Lithium-Ionen-Batterien und Brennstoffzellen und die Stromversorgung von Elektro- und Hybridfahrzeugen sowie Milliarden tragbarer Unterhaltungselektronik.“
Genomik der nächsten Generation: Unser Verständnis des genomischen Aufbaus von Menschen hat unsere Fähigkeit zur Genforschung und zur Verbesserung der Gesundheitsdiagnostik und -behandlung erhöht.“

Philip Weber
Philip Weber, Managing Director bei MailStore

„MailStore ist ein typisches deutsches mittelständisches Unternehmen mit einer lokalen Identität, aber wir sind auch ein „Global Player“. Für das Managementteam von MailStore war es daher eine außergewöhnliche Chance, sich mit solchen erfahrenen Führungskräften und Experten ihres Faches aus verschiedenen Branchen wie Gesundheitswesen, Pharma, Versicherungen, Big Data und der Verteidigungsindustrie auszutauschen“, sagt Philip Weber, Managing Director bei MailStore. „Mit Partnern und Kunden in über 100 Ländern und als Teil des an der NASDAQ gelisteten Unternehmens Carbonite sind wir stolz darauf, dass wir immer noch diese lokalen Wurzeln haben, während wir unsere Produkte weltweit verkaufen! Ich bin glücklich und erfreut, dass wir unsere Erfahrungen und erfolgreichen Strategien mit unseren hochgeschätzten Gästen der MIT Sloan School of Management teilen konnten.“

Teilen

Ihr Kommentar