MailStore 22.1: Neuerungen bei Benutzerfreundlichkeit, Compliance & Sicherheit

Neue Features ermöglichen Zeitersparnisse für Administratoren // MailStore Gateway erhält Updates für eine verbesserte Security // GoBD- und DSGVO-Zertifizierungen aktualisiert

Viersen, 23. März 2022 +++ Die MailStore Software GmbH, der deutsche Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung, ergänzt mit der neuen Produktversion 22.1 ihre MailStore E-Mail-Archivlösungen um einige praktische und hilfreiche Features in den Bereichen Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Compliance. Von den Neuerungen profitieren Administratoren genauso wie Geschäftsführer und Privatanwender.

„Mit dem Release 22.1 geben wir unseren Nutzern vor allem neue Funktionen an die Hand, die ihnen im Arbeitsalltag helfen, Zeit zu sparen und Aufgaben vereinfachen. Dabei war uns wichtig, Feedback von Administratoren, die unsere Produkte regelmäßig einsetzen, einfließen zu lassen und von ihnen langersehnte Features umzusetzen. Dazu zählt etwa die Möglichkeit, Let’s Encrypt™-Zertifikate in MailStore Gateway einzusetzen, oder auch auf einen Blick in einem Status Report erkennen zu können, ob sie selbst aktiv werden müssen“, erklärt Björn-Arne Meyn, Senior Product Manager bei MailStore. „Natürlich haben wir auch wieder sichergestellt, die unabhängigen Zertifizierungen bzgl. IDW PS 880 und EU-DSGVO unserer Produkte zu aktualisieren, damit sich unsere Nutzer sicher sein können, dass unsere Produkte relevante Compliance-Vorgaben einhalten.“

Version 22.1 enthält folgende Neuerungen:

  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit
    Administratoren von MailStore Server und der MailStore Service Provider Edition (SPE) erhalten nun bereits in der Betreffzeile der Status Reports Handlungsaufforderungen, wenn sie im Archiv tätig werden müssen. Außerdem können sie künftig neue Lizenzen installieren, ohne dabei den MailStore Client neu zu starten. Dank der neuen Eingabevalidierung werden die Administratoren zudem sofort benachrichtigt, wenn sie ungültige Zeichen in Textfeldern für Datei- und Ordnerpfade verwenden. Dieses Feature steht auch Anwendern von MailStore Home zur Verfügung, damit sie Eingaben unmittelbar korrigieren können und Folgefehler vermeiden.
  • Neues Compliance-Feature und aktualisierte Zertifizierungen
    Die neue Version von MailStore Server und MailStore SPE hält darüber hinaus auch die Konfiguration der Profile zum Zeitpunkt einer Archivierung oder eines Exports im Audit-Log fest. Dadurch lässt sich jederzeit nachvollziehen, welche Einstellungen bei einem konkreten Archivierungs- oder Exportvorgang zum Einsatz kamen. Die kommerziellen Produkte MailStore Server und MailStore SPE wurden zudem erneut durch einen unabhängigen IT-Revisor und Datenschutzexperten nach IDW PS 880 sowie gemäß aller relevanten Aspekte der EU-DSGVO und DSG für die Schweiz zertifiziert.
  • Noch mehr Sicherheit
    In dem kostenlosen Zusatztool MailStore Gateway können Administratoren jetzt auch Let‘s Encrypt nutzen, um die ein- und ausgehende Kommunikation einfach mit vertrauenswürdigen Zertifikaten abzusichern. Die Zertifikate lassen sich jederzeit im MailStore Gateway Konfigurationswerkzeug beantragen und erneuern. Mit dem Produktupdate nutzt die Lösung zudem nun .NET 6, das neueste .NET LTS-Release. Dabei wird die .NET-Runtime nicht länger mit dem MailStore Gateway Installer gebündelt und kann dadurch unabhängig von MailStore Gateway aktualisiert werden. Des Weiteren wurde die Handhabung von TLS/SSL-Verbindungen mit .NET anhand der neusten Microsoft Best Practices angepasst.

Über MailStore

Die MailStore Software GmbH aus Viersen bei Düsseldorf, ein Tochterunternehmen von OpenText, „The Information Company“ (NASDAQ: OTEX) (TSX: OTEX), zählt zu den weltweit führenden Herstellern von E-Mail-Archivierungslösungen. Über 80.000 Unternehmen, öffentliche Institutionen und Bildungseinrichtungen in mehr als 100 Ländern vertrauen auf die Produkte des deutschen Spezialisten.

Zudem bietet MailStore mit der MailStore Service Provider Edition (SPE) eine Lösung speziell für Service Provider an, die auf dieser Basis ihren Kunden rechtssichere E-Mail-Archivierung als Managed Service anbieten können.

Mit MailStore Home befindet sich ein weiteres Produkt im Portfolio, das Einzelanwendern die kostenlose Archivierung ihrer privaten E-Mails ermöglicht. MailStore Home wird derzeit weltweit von über 1.000.000 Anwendern genutzt.

Weitere Informationen

Information Quelle
Diese Meldung als PDF-Datei PM-2022-03-23-MailStore-Release-V22.1
Bildmaterial zur Meldung Björn-Arne Meyn, Product Manager bei der MailStore Software GmbH

Bildunterschrift: „Mit den Optimierungen von V22.1 bringen wir mehr Sicherheit, sowie verbesserte Compliance und Benutzerfreundlichkeit in unsere E-Mail-Archivierungslösungen.“
Björn-Arne Meyn, Senior Product Manager bei der MailStore Software GmbH
https://download.mailstore.com/marketing/de/mediakit.zip

Informationen zum Produktportfolio https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-server/
https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-spe/
https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-home/
https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-gateway/
Kontakt MailStore Software GmbH
Clörather Str. 1–3
41748 Viersen
Tel.: +49-2162-5029912
E-Mail: sales@mailstore.com
www.mailstore.com
Ihr Ansprechpartner Roland Latzel
Senior Director of Marketing
Tel.: +49 (0)2162 502-99-57
E-Mail: roland.latzel@mailstore.com

Teilen