MailStore Server unterstützt Exchange 2016

Ab sofort verfügbar: E-Mail-Archivierungs-Lösung MailStore Server 9.5 mit voller Unterstützung von Microsoft Exchange

Viersen, 11. November 2015 +++ Die MailStore Software GmbH, der deutsche Spezialist für rechtssichere E-Mail-Archivierung, gibt heute die Veröffentlichung von MailStore Server 9.5 bekannt. Die neue Version der Software für rechtssichere E-Mail-Archivierung bietet nun eine vollumfängliche Unterstützung von Microsoft Exchange Server 2016. Darüber hinaus wurde die Exchange Autodiscover Unterstützung verbessert und ermöglicht so eine erleichterte Einrichtung von Archivierungsprofilen, was auch im Hinblick auf E-Mail-Archivierung in Office 365- und in Hybrid-Umgebungen von besonderem Vorteil ist.

Mit MailStore Server können Unternehmen alle Vorteile moderner E-Mail-Archivierung einfach und sicher für sich nutzbar machen. MailStore Server unterstützt neben Microsoft Exchange nahezu alle E-Mail-Systeme und Archivierungsmethoden. E-Mails können aus einzelnen oder mehreren Postfächern, öffentlichen Ordnern, E-Mail-Clients, PST-Dateien oder automatisch bei Ein- und Ausgang archiviert werden. Anwender können weiterhin, beispielsweise über eine nahtlose Integration in Microsoft Outlook, auf ihre E-Mails zugreifen und diese schnellstmöglich durchsuchen. MailStore Server reduziert darüber hinaus durch die integrierte Speichertechnologie den Speicherbedarf um bis zu 70%.

„Wir freuen uns, dass wir mit der neuen Version unserer in Deutschland entwickelten Lösung Microsoft Exchange Server 2016 bereits kurz nach dessen Release unterstützen können. Durch unsere Spezialisierung auf E-Mail-Archivierung und unser kompetentes Entwicklungsteam stellen wir sicher, dass MailStore Server immer zeitnah kompatibel zu neuen Betriebssystemen, E-Mail-Servern und E-Mail-Clients ist.“, erläutert Tim Berger, Geschäftsführer von MailStore.

Verfügbarkeit

MailStore Server 9.5 steht auf der Unternehmenswebseite ab sofort für alle Bestandskunden mit gültigem Update- und Support-Service zum kostenlosen Download bereit. Kunden, deren einjähriger Update- und Support-Service ausgelaufen ist, können diesen über ein kostenpflichtiges Upgrade erneuern und ebenfalls auf die neue Version aktualisieren.

Darüber hinaus können interessierte Unternehmen die Version als kostenlose und uneingeschränkte 30-Tage-Testversion herunterladen.

-Ende der Pressemeldung-

Über MailStore

Die MailStore Software GmbH mit Hauptsitz in Viersen bei Düsseldorf, ein Tochterunternehmen des US-amerikanischen Cloud- und Hybrid-Backup-Spezialisten Carbonite (NASDAQ: CARB), zählt zu den weltweit führenden Herstellern von E-Mail-Archivierungslösungen. Über 25.000 Unternehmen, öffentliche Institutionen und Bildungseinrichtungen in mehr als 100 Ländern vertrauen auf die Produkte des deutschen Spezialisten.

Zudem bietet MailStore mit der MailStore Service Provider Edition (SPE) eine Lösung speziell für Provider an, die auf dieser Basis ihren Kunden rechtssichere E-Mail-Archivierung als Managed Service anbieten können.

Mit MailStore Home befindet sich ein weiteres Produkt im Portfolio, das Einzelanwendern die kostenlose Archivierung ihrer privaten E-Mails ermöglicht. MailStore Home wird derzeit weltweit von über 1.000.000 Anwendern genutzt.

Weitere Informationen

InformationenQuelle
Diese Meldung als PDF-DateiPM-2015-11-11-exchange-2016-support.pdf
Bildmaterial zur Meldunghttps://download.mailstore.com/marketing/de/mediakit.zip
Informationen zum Produktportfoliohttps://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-server/
KontaktMailStore Software GmbH
Cloerather Str. 1–3
41748 Viersen
Tel.: +49 (0)2162 502-990
E-Mail: sales@mailstore.com
www.mailstore.com
Ihr AnsprechpartnerWilm Tennagel
PR Manager
41748 Viersen
Tel.: +49 (0)2162 502-99-11
E-Mail: wilm.tennagel@mailstore.com

Teilen