Probleme mit Yahoo Mail? Besser jetzt E-Mails kostenlos archivieren mit MailStore Home und auf der „sicheren Seite“ sein

Quelle: freepik
Quelle: freepik

Was ist bloß bei Yahoo los? Nicht nur deutsche IT-Medien titeln mit Bezug auf den E-Mail-Service von Yahoo „Yahoo Mail schaltet automatische Weiterleitungen ab“ oder „Yahoo versucht panisch einen Exodus von Mail-Nutzern zu verhindern“, auch große meinungsbildende Publikationen wie SPON nehmen sich des Themas an: „Yahoo ausmustern? Fast unmöglich!“.

Liebe Yahoo Mail User, wir können die Probleme bei Yahoo nicht lösen, aber wir haben eine Lösung parat, die dabei hilft, wichtige private E-Mails aus Yahoo-Accounts zu archivieren und zu sichern und sogar zu einem anderen Anbieter zu migrieren – ob es sinnhaft ist, E-Mails aus Accounts unterschiedlicher Anbieter zu migrieren, man denke nur an die unterschiedlichen Adressen, sollte jeder für sich entscheiden. Wir empfehlen es nicht!

Wenn Nutzer auf der sicheren Seite sein wollen und weiterhin jederzeit Zugang zu ihren E-Mails haben möchten, sollten sie MailStore Home installieren:

https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-home/

MailStore Home ist unsere beliebte Software zur Archivierung privater E-Mails. Mehr als eine Million Privatanwender auf der ganzen Welt nutzen MailStore Home. Das Beste: MailStore Home ist kostenlos und wird es auch bleiben!

Für alle Neulinge unter den MailStore Home Usern, ein kleiner Hinweis zum Thema Support-Communities: https://www.mailstore.com/de/blog/2016/09/29/mailstore-home-community-anwender-helfen-anwendern/

Und sollte es bei der Archivierung von großen Yahoo-Postfächern per IMAP- oder POP3-Protokoll zu Fehlern kommen, dann gibt es die Erklärung und die Lösung von uns gleich dazu: https://cs.mailstore.com/index.php?/Knowledgebase/Article/View/75/13/bekanntes-symptom-uid-fetch-beim-archivieren-von-yahoo-postfachern

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.