MailStore Server 9.6 ab sofort verfügbar

Wir geben heute die Veröffentlichung von MailStore Server 9.6 bekannt. Auch die MailStore Service Provider Edition (SPE) hat ein Update erhalten, das registrierten Service Providern ab sofort zur Verfügung steht.

Nutzerfreundlichkeit noch weiter verbessert

Im Vordergrund der Weiterentwicklung unserer Software für die rechtssichere E-Mail-Archivierung stand die Verbesserung der Usability und Sicherheit. Darüber hinaus wird die neue Version es dem Support-Team erleichtern, Hilfestellung zu leisten.
Aus der Zahl an Verbesserungen sticht insbesondere der MailStore Client hervor, der sich nun in Windows 10, wie auch den vorherigen Versionen 7 und 8, an die Taskbar anheften lässt.
„Wir nehmen das Kundenfeedback sehr ernst und hören sehr genau hin, was unsere Kunden sich wünschen. Auf mehrfachen Kundenwunsch haben wir reagiert: Ab sofort wird der E-Mail-Kopf mit allen Informationen zu Absender, Sendedatum und -uhrzeit wieder im Ausdruck enthalten sein, wenn die E-Mail über Web-Access oder den MailStore Client ausgedruckt wird.“ kommentiert Daniel Weuthen, Director of Engineering, eine weitere Neuerung in MailStore Server 9.6.

Startseite der MailStore SPE neu gestaltet

Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können IT-Dienstleister ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung-as-a-Service anbieten und so ihr Dienstleistungsportfolio rund um E-Mail um eine wichtige Komponente erweitern. Auch bei der SPE wurden Verbesserungen vorgenommen: Hat ein Endanwender zum Zugriff auf das E-Mail-Archiv die Instanz-ID in der URL nicht angegeben, weist ihn die Standardseite des Client Access nun darauf hin und bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sowohl den MailStore Client als auch das Outlook Add-In zum Zugriff auf das Archiv herunterzuladen. Service Provider können so die Nutzerfreundlichkeit ihres Services erhöhen. Das Dialogfeld auf der Startseite kann selbstverständlich im Unternehmensdesign gestaltet werden.

Verfügbarkeit

MailStore Server 9.6 steht auf der Unternehmenswebseite ab sofort für alle Bestandskunden mit gültigem Update- und Support-Service zum kostenlosen Download bereit. Kunden, deren einjähriger Update- und Support-Service ausgelaufen ist, können diesen über ein kostenpflichtiges Upgrade erneuern und ebenfalls auf die neue Version aktualisieren.

Darüber hinaus können interessierte Unternehmen die Version als kostenlose und uneingeschränkte 30-Tage-Testversion herunterladen.

An der MailStore SPE interessierte Service Provider können sich hier kostenlos registrieren und erhalten alle relevanten Informationen inklusive Zugang zu einer kostenlosen Testversion.

Den Changelog können Sie hier einsehen.

Teilen

2 Kommentare

  1. […] Informationen zu den Neuerungen finden Sie im MailStore-Blog und im offiziellen MailStore […]

  2. […] Informationen zu den Neuerungen zu MailStore Server 9.6 finden Sie im MailStore-Blog und im offiziellen MailStore […]