Neu: MailStore Server 9

MailStore Server Version 9

Wir freuen uns, heute die Veröffentlichung von MailStore Server 9 bekannt geben zu können. Die neueste Version unserer E-Mail-Archivierungslösung für Unternehmen wird ab sofort schrittweise eingeführt.

Mit Version 9 konnten für Endanwender und Administratoren zahlreiche neue Features und Verbesserungen eingeführt werden. Zudem können Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch mit der neuen Version die geltenden gesetzlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von E-Mails erfüllen. MailStore Server 9 wurde dazu, wie auch schon die Vorgängerversionen, von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft und zertifiziert.

In MailStore Server 9 konnte die Geschwindigkeit, mit der Postfächer von E-Mail-Servern archiviert werden, um ein Vielfaches gesteigert werden. Dazu wurde ein intelligentes Caching-System und ein neuer Store-Hinting-Algorithmus implementiert, der den Aufwand für den Abgleich von E-Mails im Postfach mit den bereits archivierten E-Mails für Exchange EWS und IMAP auf ein Minimum reduziert.

Darüber hinaus profitieren Administratoren von einem neuen und erstmals vollkommen in MailStore Server integrierten Task-Manager, der die Anlage und Zeitplanung von Archivierungsaufgaben, sowie die Remote-Administration des Systems deutlich vereinfacht. Zu den weiteren Verbesserungen für Administratoren zählen ein Auto-Update-Feature des MailStore Clients, das die manuelle bzw. die per Gruppenrichtlinien gesteuerte Aktualisierung der Client-Software in den meisten Fällen überflüssig macht und stark vereinfachte Backup- und Restore-Prozesse.

Ebenfalls neu: Mit Version 9 unterstützen Web Access und das Outlook Add-in nun auch die HTML-Vorschau von E-Mails. Ein Whitelist-basierter, eigens für MailStore entwickelter HTML Sanitizer sorgt dabei für die notwendige Sicherheit. Darüber hinaus wurde die Anzeige von Empfängern und Dateianhängen, auch für den MailStore Client, deutlich verbessert.

MailStore Server 9 kann vom Administrator definierte Ereignistypen wie beispielsweise das Ändern von Benutzerrechten nicht nur in das Windows Event Log schreiben, sondern alternativ auch in Form von Textdateien in ein Verzeichnis im Dateisystem. Für einen komfortablen Zugriff und die schnelle Auswertung der Dateien bringt MailStore Server 9 zudem einen speziellen Viewer mit zahlreichen Sortier- und Filterfunktionen mit.

Übersicht der wichtigsten Neuerungen (PDF)

Jetzt starten

Vollständige Liste der Neuerungen

MailStore Server 9 enthält unzählige Neuerungen und Verbesserungen. Eine umfassende Übersicht bietet das offizielle Changelog. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zur neuen Version auch direkt zu kontaktieren.

Kostenlose Testversion

MailStore Server 9 steht ab sofort als kostenlose 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Setup-Dateien für Bestandskunden

Sie sind bereits Kunde und haben einen gültigen Update- und Support-Service? Dann steht MailStore Server 9 ab sofort völlig kostenlos zum Download für Sie bereit. Bitte beachten Sie unbedingt die angegebenen Release Notes.

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.