Liste der Neuerungen in MailStore Home

MailStore Home 10.2

18.10.2017

  • Neu Digital signierter Export von E-Mails ermöglicht das Sicherstellen der Nachrichtenintegrität außerhalb des Archivs.
  • Verbessert Hilfe Funktion ist nun Kontext-sensitiv
  • Verbessert Härten des Encryption Key Management.
  • Verbessert Mehr Informationen bezüglich des Überspringens von Nachrichten werden in der Zusammenfassung der Profilausführung angezeigt.
  • Behoben "Test"-Schaltfläche in Exchange-Profilen beachtet nicht den Status der Checkbox "SSL-Warnungen ignorieren" wenn der Autodiscovery-Mechanismus verwendet wird.
  • Behoben Umfassende Aktualisierung einer Drittanbieterkomponente, welche zahlreiche Probleme beim Archivieren, Anzeigen und Exportieren von E-Mails behebt.

MailStore Home 10.1.4

24.08.2017

  • Neu Unterstützung für das letzte Microsoft Office 365-Update (Exchange Server 15.20).

MailStore Home 10.1.2

26.04.2017

  • Behoben MailStore Home Recovery-Funktion nicht verwendbar.
  • Behoben Erweiterte Suche ignoriert den ausgewählten Ordner.

MailStore Home 10.1

29.03.2017

  • Neu Automatische Erkennung des "Gesendet"-Ordners in IMAP-Postfächern.
  • Neu "Hier Suchen..." Eintrag im Kontextmenü eines Ordners ermöglicht das einfache Ausführen einer erweiterten Suche im gewählten Ordner.
  • Verbessert Unterstützung mehrerer IMAP-Ordner für gesendete E-Mails.
  • Verbessert Suche um die Möglichkeit erweitert, nach unterschiedlichen Ausdrücken in verschiedenen Teilen einer E-Mail zu suchen. Neue Schlüsselwörter zum ausschließlichen Suchen im E-Mail-Body oder E-Mail-Anhängen hinzugefügt. Dokumentation der Suche wurde umfassend überarbeitet.
  • Verbessert Suchfilter "Älter/Neuer als (Zeitraum)", "Nicht älter/Nicht neuer als (Zeitraum)", "Älter/Neuer als (Datum)" und "Nicht älter/Nicht neuer als (Datum)" in erweiterter Suche hinzugefügt.
  • Verbessert Standardmäßige Limitierung des Suchindexes auf 10000 Tokens (Wörter) pro Objekt entfernt.
  • Verbessert Erhöhung der Aufbewahrungszeit von Profil- und Job-Ergebnissen auf 90 Tage für Neuinstallationen.
  • Verbessert Standardmäßige Auswahl von "IMAP-TLS" bzw. "POP3-TLS" in neuen Profilen.
  • Verbessert Workaround zur Behandlung von E-Mails mit fehlerhaftem Character Encoding Identifier (z.B. utf8, cp1252 oder CP-850).
  • Verbessert Weitere Verbesserung des Schutzes von Benutzerpasswörtern innerhalb und außerhalb der Anwendung, z.B. durch Verwendung des Windows Passwort-Managers.
  • Verbessert Installationspfad bei Neuinstallationen beinhaltet nun "MailStore" anstelle des früheren Firmennamens "deepinvent".
  • Behoben MailStore Home Portable installiert normale MailStore Home Version beim Update von Version 10 oder 10.0.1.
  • Behoben Inkonsistenter Status von abgebrochenen Profilen.
  • Behoben Debug Log beinhaltet irreführende UID Informationen beim Archivieren von IMAP-Postfächern.
  • Behoben MIME-Präambel wird weder angezeigt noch exportiert.
  • Behoben CRAM-MD5 Authentifizierung ist im Debug Log sichtbar.
  • Behoben Inkorrekter Text in Verwaltung.
  • Behoben Verschiedene kleinere Bugfixes und Verbesserungen.

MailStore Home 10.0.1

07.12.2016

  • Behoben Auf langsamen Festplatte oder USB-Laufwerken beendet sich möglicherweise unerwartet der Upgrade-Prozess.
  • Behoben Das Datenbank-Update löscht die Datei MailStoreFileGroup.fdb.key eines zuvor fehlgeschlagenen Updates nicht.
  • Behoben Fehlermeldung "GBAK exited with code -1073741515" beim Upgrade von MailStore Home oder MailStore Home Portable auf Computern ohne Visual C++ 2010 Runtime.
  • Behoben Fehlermedlung "Error loading plugin DBCRYPT" beim Start von MailStore Home Portable auf Computern ohne Visual C++ 2010 Runtime.

MailStore Home 10.0

30.11.2016

  • Neu Vollständige Verschlüsselung von Datenbanken. Zusätzlich zur bereits existierenden Verschlüsselung von Archivinhalten und sensiblen Informationen innerhalb der Datenbanken werden ab dieser Version die gesamten Datenbanken verschlüsselt. Beim ersten Start wird das Archiv automatisch aktualisiert. Bitte beachten Sie, dass dieser Vorgang einige Minuten in Anspruch nehmen kann.
  • Neu MailStore Home Archive können jetzt kennwortgeschützt werden.
  • NOTE Beim Schützen einen MailStore Home Archivs mit einem Kennwort muss ein Wiederherstellungsschlüssel gespeichert oder ausgedruckt werden. Falls das Kennwort vergessen wurde, ist dieser Wiederherstellungsschlüssel der einzige Weg, wieder Zugang zum Archiv zu erlangen.
  • Neu Optional aktivierbare Funktion, um MailStore Home zu ermöglichen, anonymisierte Nutzungsdaten zu versenden, damit wir noch besser verstehen, wie die Software verwendet wird. Die zu versendenden Rohdaten können jederzeit eingesehen werden.
  • Neu Windows Performance Counter zum Beobachten des Firebird Database Connection Pool.
  • Verbessert Das Drücken der Entfernen-Taste löst die Löschfunktion aus, wenn eine oder mehrere E-Mails in der E-Mail-Liste ausgewählt wurden.
  • Verbessert Anzeigen einer Warnung beim Versuch, einen Ordner umzubenennen, der Zielname aber bereits vergeben ist.
  • Verbessert Automatisches Löschen der Postfach-Cache-Datei "MailboxCache.fdb", wenn diese nicht geladen werden konnte.
  • Behoben Hyperlinks in Dialogen sind anklickbar.
  • Behoben Fehlerhaftes Kodieren von Passwörtern beim Anmelden an entfernten IMAP-Servern.
  • Behoben IMAP-Export nach Tobit David schlägt fehl, wenn der Server EXPUNGE als Antwort auf den APPEND-Befehl sendet.
  • Behoben RTF-Anhänge werden fälschlicherweise als E-Mail-Inhalt beim Export nach MSG-Dateien verwendet.
  • Behoben Falscher Archivpfad wird in den MailStore Home Portable-Einstellungen angezeigt.
  • Behoben Embedded Webbrowser Controls werden von Googles Consent-Dialog nicht mehr unterstützt. Wie von Google empfohlen öffnet sich nun der Standardbrowser des Benutzers, um den Consent-Dialog zu öffnen.
  • Behoben Umfassende Aktualisierung einer Drittanbieterkomponente, welche zahlreiche Probleme beim Archivieren, Anzeigen und Exportieren von E-Mails behebt.

MailStore Home 9.8.2

20.07.2016

  • Behoben In der MailStore Home Portable Konfiguration wird ein falscher Archivpfad angezeigt.

MailStore Home 9.8.1

29.06.2016

  • Hinweis Update aufgrund von Hotfix in MailStore Server

MailStore Home 9.8

29.06.2016

  • Verbessert Reimplementierung der Backup-Funktion
  • Verbessert Ausgeführte Profile werden nun in "Letzte Ergebnisse" mit "Mit Warnungen beendet" markiert, falls intern Fehler vom Typ "Warnungen" aufgetreten sind. Bisher waren diese Warnungen nur in den Details sichtbar und Profile wurden mit "Erfolgreich" markiert.
  • Behoben Client: Langsames Darstellen der Suchergebnis-Liste bei der Suche nach Empfängern, wenn eine gefundene E-Mail eine Vielzahl von Empfängern im "An"-Feld besitzt.
  • Behoben Client: Eine Vielzahl von Empfängern führt in der E-Mail-Ansicht möglicherweise dazu, dass durch Überlagern des E-Mail-Inhalt kein Zugriff auf diesen möglich ist.
  • Behoben IMAP Server: Verschiedenste Fehler wurden behoben, um die Kompatibilität mit IMAP-Clients zu verbessern.
  • Behoben Archivierungsprozess wird angehalten und eine Fehlermeldung vom Typ System.UnauthorizedAccessException wird angezeigt, wenn E-Mails vom Dateisystem archiviert werden und auf einen Ordner nicht zugegriffen werden kann (z.B. fehlende Berechtigungen).
  • Behoben Verschiedene kleinere Bugfixes und Verbesserungen.

MailStore Home 9.7.1

04.05.2016

  • Behoben Ungültiges CSS in einer HTML E-Mail führt zu einer Fehlermedlung und verhindert das Anzeigen der E-Mail.
  • Behoben Fehlendes Tausender-Trennzeichen bei der Anzeige der Anzahl archivierter E-Mails im Dashboard-Banner.

MailStore Home 9.7

20.04.2016

  • Hinweis Diese Version setzt das .NET Framework 4.5.1 voraus. Bitte beachten Sie daher die neuen Systemanforderungen im Artikel "Installation" des MailStore Home Handbuch; im Besonderen die Betriebsysteme.
  • Hinweis Aufgrund von Änderungen im Bereich der Indexierung von E-Mail-Anhang Inhalten sollten nach dem Update die Suchindex-Einstellungen geöffnet und bestätigt werden, um MailStore Home mögliche fehlende IFilter identifizieren zu lassen.
  • Hinweis Seit dieser Version von MailStore Home wird zum Indexieren der Inhalte von PDF-Anhängen ein entsprechender PDF-IFilter benötigt. Informationen zum Installieren fehlender IFilter finden Sie im MailStore Home Handbuch im Abschnitt "Verwaltung".
  • Hinweis Diese Version beinhaltet ein neues Gmail-Profil, welches zusätzliche Funktionalität wie das Löschen aus dem Gmail-Postfach bereitstellt. Bitte beachten Sie, dass dieses Profil keine anderen Ordner außer "Alle Nachrichten" und "Gesendet" berücksichtigt. Dieses neue Verhalten verhindert Szenarien, welche von Benutzern als nicht-nachvollziehbar wahrgenommen wurden, und welche durch das Zusammenspiel von Gmail-Labeln, IMAP-Ordnern und MailStores Single-Instance-Store entstanden. Bestehende Google Mail-Profile können weiterhin bearbeitet und ausgeführt, jedoch nicht neu erstellt werden.
  • Neu Neues Gmail-Archivierungsprofile mit Unterstützung von OAuth-Authentifizierung und dem automatischen Löschen von E-Mails aus dem Postfach. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Update, falls Sie bisher das Google Mail Archivierungsprofil verwenden.
  • Neu Limitierung aufgehoben: Direkte Archivierung von PST-Dateien möglich.
  • Verbessert Die Performance bei der Archivierung Microsoft Exchange 2007 oder höher EWS-basierter Postfächer mit einer großen Anzahl bereits archivierter E-Mails wurde signifikant verbessert dank einem neuen Firebird-basierten MAPI Property-Cache in Kombination mit einem ebenfalls neuen Synchronisierungsmodul für Ordnerinhalte.
  • Verbessert Die Performance bei der Archivierung IMAP-basierter Postfächer mit einer großen Anzahl bereits archivierter E-Mails wurde signifikant verbessert dank einem neuen Firebird-basierten MAPI Property-Cache in Kombination mit einem ebenfalls neuen Synchronisierungsmodul für Ordnerinhalte.
  • Verbessert Neues, modernes Design des Dashboards.
  • Verbessert Vereinfachte Konfigurierbarkeit der Indexierung von E-Mail-Anhang Inhalten für unterstützte Dateitypen. Außerdem weist eine Mitteilung auf dem Dashboard darauf hin, wenn eine Indexierung noch nicht konfiguriert wurde.
  • Verbessert Eine Datenintegritätsprüfung kann jetzt aus der Benutzeroberfläche heraus durchgeführt werden. Bisher war diese Funktion ausschließlich über die Kommandozeile zugänglich.
  • Verbessert Ändern der Sprache, Auswählen des Archivverzeichnisses und Starten der Anwendung im Debug-Modus über neues Konfigurationsprogramm möglich.
  • Verbessert Übersetzungen verbessert.
  • Geändert Integrierte Backup-Funktion wurde entfernt.
  • Geändert AVM Ken! Archivierungsprofil wurde entfernt.
  • Hinweis Aufgrund der Reintegration von MailStore Home in den Hauptentwicklungszweig wurden hunderte Verbesserungen und Bugfixes seit MailStore Server 9.0 automatisch auf MailStore Home übertragen. Diese sind in diesem Changelog nicht separat aufgeführt.

MailStore Home 8.3

23.09.2015

  • Neu Offizielle Unterstützung von Windows 10.
  • Neu Offizielle Unterstützung von Outlook 2016.
  • Behoben Verschiedene kleinere Bugfixes.

MailStore Home 8.2.1

28.10.2014

  • Neu Unterstützung für das letzte Microsoft Office 365-Update (Exchange Server 15.1).

MailStore Home 8.2

14.02.2014

  • Verbessert Die Verarbeitung von defekten S/MIME-Nachrichten wurde verbessert
  • Behoben Die Archivierung aus Thunderbird auf Rechnern mit bestimmten (vor allem nicht-westlichen) Regionaleinstellungen führt unter Umständen zu defekten Nachrichteninhalten in MailStore

MailStore Home 8.1

26.08.2013

  • Verbessert Es ist nun möglich, bei der Festlegung ein- und auszuschließender Ordner reguläre Ausdrücke zu verwenden. Dies erhöht die Flexibilität bei der Ordnerauswahl deutlich. Stellen Sie dem regulären Ausdruck einfach || oder |i| voran (Groß-/Kleinschreibung beachten oder nicht beachten).
  • Verbessert Exchange Server: MailStore stellt nun eine globale Option zur Verfügung, um als infiziert markierte Nachrichten bei der Archivierung zu überspringen (standardmäßig deaktiviert), anstatt für diese eine Fehlermeldung in den Archivierungsbericht zu schreiben
  • Verbessert Verbesserte Fehlerbehandlung für defekte Nachrichten im MAPI-Format (Outlook MSG)
  • Verbessert Workarond für einen Bug in Gmail, welcher verursacht, dass die IMAP PERMANENTFLAGS ungültige Zeichen beinhalten
  • Verbessert Der "Verify"-Wartungsbefehl liefert nun detailliertere Fehlerinformationen
  • Behoben Exchange Server: Einige Fehler auf Objektebene in Exchange Web Services (z.B. "ErrorVirusDetected") bewirken unter Umständen, dass MailStore die übrigen Nachrichten im Ordner überspringt
  • Behoben Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn die Löschung eines großen Ordners abgebrochen wird
  • Behoben Die Deinstallation von MailStore Home schlägt fehl, wenn eine Sprache eingestellt ist, welche nicht Englisch oder Deutsch ist
  • Behoben Ordnernamen werden in bestimmten Überschriften in MailStore nicht korrekt angezeigt, wenn sie ein kaufmännisches Und (&) beinhalten

MailStore Home 8.0.5

05.06.2013

  • Neu Unterstützung für das letzte Microsoft Office 365-Update (EWS API-Version V2_3)

MailStore Home 8.0.4

16.05.2013

  • Verbessert Bei der Sortierung nach Absender/Empfänger oder Betreff werden E-Mails mit demselben Absender/Empfänger oder Betreff nun nach Datum sortiert

MailStore Home 8.0.3

02.05.2013

  • Behoben Aufgrund einer nicht korrekten Umrechnung zwischen lokaler Zeit und UTC zeigt die Letzte Ergebnisse-Seite unter Umständen Einträge eines Datums an, welches vor oder nach dem ausgewählten Zeitraum liegt.
  • Behoben Bei der Archivierung von Outlook 2010 oder höher ändert Outlook unter bestimmten Umständen Nachrichten in falscher Art und Weise ab, um die Voraussetzungen für Konversations-Threading zu schaffen. Diese Version von MailStore enthält einen Workaround für diesen Bug (erfordert das Februar Cumulative Update für Outlook 2010).
  • Behoben Im 120 dpi-Modus werden einige Steuerelemente im Wartefenster nicht angezeigt

MailStore Home 8.0.2

27.02.2013

  • Verbessert Übersetzungen verbessert

MailStore Home 8.0.1

25.02.2013

  • Verbessert verbesserter IMAP Multidrop Support für Google Apps For Business
  • Behoben 'Invalid RTF (missing end bracket \'}\').' beim Versuch E-Mails mit defektem rtf Inhalt zu archivieren
  • Behoben einige Probleme bei der Verwendung erhöhter DPI Einstellungen beseitigt

MailStore Home 8.0

18.02.2013

  • Neu Offizielle Unterstützung von Outlook 2013 (inkl. Office 365 Click-to-Run-Virtualisierung)
  • Neu Offizielle Unterstützung Exchange Server 2013
  • Neu MailStore Home ist nun verfügbar in in Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Tschechisch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Ungarisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slowenisch, Spanisch und Türkisch
  • Verbessert Wenn mehrere Outlook-Versionen parallel installiert sind (Side-by-Side-Konfiguration), verwendet MailStore nun die aktuellste unterstützte Version von Outlook
  • Verbessert Einführung eines Workarounds für einen Bug in verschiedenen Versionen von Exchange Server und Outlook, welcher MailStore daran hindert, Duplikate von Nachrichten korrekt zu erkennen
  • Verbessert Exchange Server: MailStore enthält nun eine globale Einstellung, welche das Überspringen nach Nachrichten bewirkt, die Exchange Server nicht in das MIME-Format konvertieren kann (deaktiviert in der Standardeinstellung)
  • Verbessert Bei der Archivierung von E-Mails wird nun der interne Zeitstempel von Postfächern (z.B. IMAP INTERNALDATE oder MAPI PidTagMessageDeliveryDate) in die Prüfung auf Nachrichtenduplikate einbezogen
  • Behoben In den Suchergebnissen werden gesendete E-Mails unter Umständen als empfangen dargestellt. Sollten Sie diesen Fehler feststellen, bauen Sie bitte die Suchindizes unter Verwendung dieser Version neu auf.
  • Behoben Hunderte kleinerer Verbesserungen und "bug fixes”

MailStore Home 7.1

24.09.2012

  • Neu Offizielle Unterstützung von Windows 8
  • Geändert Der Authentifizierungsmechanismus Digest-MD5 ist in Verbindung mit dem IMAP-Protokoll nicht länger verwendbar
  • Geändert E-Mails, die aufgrund eines vorangegangenen Fehlers im Suchindex vorhanden sind, aber nicht in der Datenbank, werden nicht länger im Suchergebnis angezeigt
  • Behoben Debugprotokoll-Dateien tragen unter bestimmten Umständen einen fehlerhaften Namen
  • Behoben Outlook MSG-Dateien, deren Internetkopfzeilen-Eigenschaft nicht mit einem Zeilenumbruch endet, können von MailStore nicht gelesen werden

MailStore Home 7.0.7

10.07.2012

  • Behoben 'Invalid RTF (missing end bracket \'}\').' Fehler beim Versuch E-Mails mit defektem rtf Inhalt zu archivieren

MailStore Home 7.0.6

26.06.2012

  • Behoben E-Mails mit bestimmten Anhängen ohne Namen können nicht archiviert werden.

MailStore Home 7.0.5

12.06.2012

  • Behoben kleinere Korrekturen und Verbesserungen

MailStore Home 7.0.4

05.06.2012

  • Behoben Links werden manchmal im Internet Explorer geöffnet anstatt im Standardbrowser

MailStore Home 7.0.3

31.05.2012

  • Behoben Beim Versuch, E-Mails aus dem Wurzelordner von Exchange- und IMAP-Postfächern zu archivieren, erscheint eine Fehlermeldung

MailStore Home 7.0.2

24.05.2012

  • Behoben MailStore Home ist mit türkischen Regionaleinstellungen nicht startbar

MailStore Home 7.0.1

22.05.2012

  • Behoben Verbesserte Behandlung von E-Mails mit defekten HTML Inhalt (nicht geschlossene Tags)
  • Behoben Die Anzeige des SSL-Zertifikats bei Zertifikatproblemen war nicht immer möglich

MailStore Home 7.0

10.05.2012

  • Neu Modernisierte Benutzerschnittstelle.
  • Verbessert Verbesserte Unterstützung von Microsoft Exchange Web Services (EWS) – Deutlich verbesserte Fehlerbehandlung. Vermeidung von "EWS 500" und "ErrorServerBusy" Fehlern durch Unterstützung der Exchange Client Einschränkungsrichtlinien (Client Throttling).
  • Verbessert Hunderte kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

MailStore Home 5.0.1

23.11.2011

  • Verbessert Auführlichere Meldungen während des Bereinigen oder Upgraden des Archivs
  • Verbessert 'Über MailStore Home'-Seite: neue Schaltfläche "Supportbefehl eingeben"
  • Behoben Fehlermeldung "Cannot transliterate between character sets" während des Upgrades
  • Behoben Fehlermeldung "Ein Element mit dem gleichen Schlüssel wurde bereits hinzugefügt." beim Bereinigen oder Upgraden des Archivs
  • Behoben automatische Reparatur eines defekten MAPI-Caches (Cache.fdb)

MailStore Home 5.0

17.10.2011

  • Neu MailStore Home Setup enthält nun die zusätzliche Möglichkeit, MailStore Home Portable zu installieren
  • Neu Neues User Interface: Nun deutlich aufgeräumter, eleganter und moderner
  • Neu Automatische Konfiguration: Einstellungen für E-Mail-Konten werden nun anhand der E-Mail-Adresse automatisch erkannt und müssen nicht länger manuell eingegeben werden
  • Neu Es können nun mehrere Archivierungsaufgaben zur gleichen Zeit gestartet werden
  • Verbessert Hunderte kleinerer Verbesserungen und Fehlerbehebungen

MailStore Home 4.2.1

02.09.2011

  • Neu Unterstützung von Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2

MailStore Home 4.2

01.02.2011

  • Verbessert Erhöhte Robustheit bei der Archivierung defekter Microsoft Outlook-Nachrichtenspeicher und Nachrichten
  • Verbessert Verbesserte Unterstützung von Microsoft Exchange Hosted-Umgebungen
  • Verbessert MailStore Home Gesamt-Speicherverbrauch deutlich gesenkt

MailStore Home 4.1.1

29.12.2010

  • Neu Unterstützung von Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 1
  • Verbessert Aktualisierter Treiber zum Brennen von CDs/DVDs verbessert die Kompatibilität mit verschiedenen Brennern
  • Verbessert Erhöhte Geschwindigkeit bei der Suche nach Datum oder E-Mail-Größe
  • Behoben Nach einem Update auf Microsoft Outlook 2010 zeigt MailStore ggf. an, dass Microsoft Outlook nicht installiert ist

MailStore Home 4.1

29.07.2010

  • Neu Microsoft Outlook 2010-Unterstützung (inkl. x64)
  • Verbessert Bei über IMAP archivierten gesendeten E-Mails wird nun in der E-Mail-Liste anstelle des Absenders der Empfänger angezeigt. Voraussetzung ist die Einstellung des Gesendete Objekte-Ordners im IMAP-Archivierungsprofil.
  • Verbessert Die Senderichtung von archivierten E-Mails (gesendete/empfangene E-Mail) ist nun nachträglich über das Kontextmenü der E-Mail-Liste in MailStore Home änderbar
  • Verbessert Schnelleres Öffnen von E-Mails in Outlook, falls Outlook 2007 SP2 oder höher verwendet wird
  • Verbessert MailStore Home Portable (Beta) startet nun deutlich schneller
  • Verbessert Viele kleinere Verbesserungen
  • Behoben MailStore Home ist mit türkischen Regionaleinstellungen nicht startbar
  • Behoben Viele kleinere Fehlerbehebungen

MailStore Home 4.0.6

07.04.2010

  • Behoben Die Archivierung von Outlook MSG-Dateien funktioniert nicht, wenn das Kontrollkästchen "MailStore-Header lesen" angehakt ist

MailStore Home 4.0.5

06.04.2010

  • Neu Archivierung von Yahoo Mail über IMAP. Verwenden Sie den IMAP-Server imap.mail.yahoo.com
  • Verbessert Wenn während des Exports in ein IMAP-Postfach ein Unterordner nicht angelegt werden kann, werden E-Mails nun in den jeweiligen Überordner exportiert. Dies ermöglicht einen problemlosen Export nach Google Mail.
  • Verbessert Suche in Absender- und Empfängerangaben verbessert
  • Behoben MailStore-eigene Kopfzeilen werden bei der Archivierung von E-Mail-Dateien unter Umständen nicht ausgewertet

MailStore Home 4.0.4

18.01.2010

  • Neu Unterstützung von Exchange Server 2010
  • Neu Unterstützung von Exchange Web Services ermöglicht die Archivierung von Postfächern in Hosted Exchange-Umgebungen, in welchen das WebDAV-Protokoll deaktiviert wurde (z.B. 1&1 Outlook Exchange)
  • Verbessert Deutlich geringerer Speicherverbrauch während der Archivierung von E-Mails und des Neuaufbaus von Suchindizes
  • Behoben Inkompatiblität mit dem SPAMfighter Exchange Module
  • Behoben IMAP-Archivierung: In sehr seltenen Fällen bricht die Archivierung mit einem InvalidCastException-Fehler ab
  • Behoben Durch einen Fehler in OpenOffice können OpenOffice-Anhänge nicht indiziert werden (Nachladen von uwinapi.dll schlägt fehl)
  • Behoben Vorhandene, aber leere Adress-Header-Felder führten zur Anzeige des Textes "Undisclosed-recipients:;" in der E-Mail-Vorschau
  • Behoben Durch einen Fehler im Highlighting erscheint beim Scrollen durch E-Mail-Listen u.U. eine ArgumentOutOfRange-Fehlermeldung
  • Behoben Mögliches Jahr 2010-Problem mit nicht standardkonformen IMAP-Servern

MailStore Home 4.0.3

04.01.2010

  • Neu Unterstützung von Exchange Server 2010
  • Neu Unterstützung von Exchange Web Services ermöglicht die Archivierung von Postfächern in Hosted Exchange-Umgebungen, in welchen das WebDAV-Protokoll deaktiviert wurde (z.B. 1&1 Outlook Exchange)
  • Verbessert Deutlich geringerer Speicherverbrauch während der Archivierung von E-Mails und des Neuaufbaus von Suchindizes
  • Behoben Inkompatiblität mit dem SPAMfighter Exchange Module
  • Behoben IMAP-Archivierung: In sehr seltenen Fällen bricht die Archivierung mit einem InvalidCastException-Fehler ab
  • Behoben Durch einen Fehler in OpenOffice können OpenOffice-Anhänge nicht indiziert werden (Nachladen von uwinapi.dll schlägt fehl)
  • Behoben Vorhandene, aber leere Adress-Header-Felder führten zur Anzeige des Textes "Undisclosed-recipients:;" in der E-Mail-Vorschau
  • Behoben Durch einen Fehler im Highlighting erscheint beim Scrollen durch E-Mail-Listen u.U. eine ArgumentOutOfRange-Fehlermeldung

MailStore Home 4.0.2

02.12.2009

  • Verbessert Microsoft Outlook-Archivierung: Speicherverbrauch während der Archivierung deutlich reduziert

MailStore Home 4.0.1

18.11.2009

  • Verbessert Die Neuanlage von Ordnern ist nun möglich beim Verschieben von E-Mails innerhalb des Archivs
  • Verbessert Detailliertes Verbindungsprotokoll für IMAP-, POP3- und SMTP-Verbindungen (geben Sie zur Aktivierung den Support-Befehl "debug-conn" ein)
  • Behoben Nicht standardkonforme E-Mails können zu fehlerhafter Darstellung innerhalb der MailStore-Vorschau führen (chinesische Schriftzeichen)
  • Behoben Der Export legt Ordner in Mozilla Thunderbird und SeaMonkey u.U. nicht korrekt an
  • Behoben Internetadressen (URLs) können über die Suche nicht gefunden werden
  • Behoben Suchwörter in Klammern (z.B. bei Telefonnummern) können über die Suche nicht gefunden werden
  • Behoben Über MailStore Home Office angelegte geplante Tasks zeigen eine Erfolgsmeldung an, die weggeklickt werden muss (Neuanlage erforderlich)

MailStore Home 4.0

30.09.2009

  • Neu Bis zu sechs Archivierungsaufgaben gleichzeitig anlegen
  • Neu Desktop-Verknüpfungen für Archivierungsaufgaben
  • Neu Suchordner
  • Neu Datensicherung auf Festplatte oder USB-Laufwerk
  • Neu Leistungsfähige Export-Funktion
  • Neu Neue und vereinfachte Verwaltung
  • Neu Portable-Version verfügbar (BETA)
  • Verbessert Verbesserte E-Mail-Vorschau
  • Verbessert Deutliche Performance-Steigerung

MailStore Home 3.0.2

09.12.2008

  • Neu Export nach Mozilla Thunderbird und Mozilla SeaMonkey
  • Neu Archivierung einschränkbar nach E-Mail-Datum (nur E-Mails vor einem bestimmten Datum)
  • Verbessert Verbesserte Verarbeitung nicht standard-konformer E-Mails
  • Behoben Unzutreffende Fehlermeldung "Index ist defekt, bitte neu aufbauen." unter bestimmten Umständen

MailStore Home 3.0.1

21.11.2008

  • Hinweis Dies ist ein Bugfix-Release. Es enthält keine zusätzlichen Features. Bitte installieren Sie es nur, wenn Sie ein neuer Benutzer sind oder wenn Sie Probleme mit Version 3.0 haben.
  • Behoben Löschregeln werden bei POP3-Servern nicht angewendet
  • Behoben IMAP-, POP3- und SMTP-Verbindungen werden nicht korrekt getrennt
  • Behoben Fehlermeldung bei vorhandener, aber ungültiger Message-ID (betrifft Dateisystem, MBOX, SeaMonkey, Thunderbird, Live Mail, Windows Mail und Outlook Express)
  • Behoben Exchange-Archivierung via HTTP(S): Fehlermeldung "Kein gültiger AllXsd-Wert"

MailStore Home 2.7.2

24.09.2008

  • Hinweis Dies ist ein Bugfix-Release. Es enthält keine zusätzlichen Features. Bitte installieren Sie es nur, wenn Sie ein neuer Benutzer sind oder wenn Sie Probleme mit Version 2.7.1 haben.
  • Behoben MessageID-Fehler, wenn ein Exchange-Postfach via HTTP(S) archiviert wird
  • Behoben Objektreferenz-Fehler, wenn ein Dateisystem-Ordner archiviert wird, welcher MSG-Dateien beinhaltet
  • Behoben Der Neuaufbau des Indexes schlägt fehl, wenn eine defekte E-Mail im Archiv gefunden wird

MailStore Home 2.7.1

19.09.2008

  • Behoben Verschiedene Schaltflächen fehlen in MailStore Home Plus
  • Behoben 100% CPU-Last wenn auf Startseite
  • Behoben Outlook: MAPIToMIMEStm-Fehler beim Versuch, defekte E-Mails zu archivieren
  • Behoben Outlook: Weiterleiten einer aus MailStore exportierten E-Mail kann dazu führen, dass der Nachrichtentext in der weitergeleiteten E-Mail fehlt
  • Behoben Fehlermeldung beim Versuch, eine E-Mail mit vorhandenem, aber leerem Message-ID-Feld zu archivieren

MailStore Home 2.7

10.09.2008

  • Verbessert Das leichtgewichtigste MailStore Home aller Zeiten (56% Reduzierung der Main-Executable-Größe)
  • Verbessert Wesentlich schnellerer Start und deutlich höhere Gesamtperformance
  • Verbessert Einfachere Speicherortverwaltung. Legen Sie nach der Installation ein Verzeichnis Ihrer Wahl fest.
  • Verbessert Sicherungen auf CD und DVD werden nun 1:1 angelegt und können mit dem Windows Explorer wiederhergestellt werden
  • Verbessert Unterstützung weiterer CD- und DVD-Brenner
  • Verbessert MailStore prüft den Medieninhalt nun nach dem Brennen
  • Verbessert Es können nun mehrere E-Mails gleichzeitig in MS Outlook zurückgeöffnet werden
  • Verbessert Das Löschen ganzer Ordner im Archiv ist nun möglich
  • Verbessert Nur Plus/Premium: Erstellung von geplanten Tasks vereinfacht. Ein erneutes Erstellen ist notwendig von v2.7.
  • Behoben Hunderte kleinere Verbesserungen und Bugfixes