Ankündigung: Änderung der Konfigurationsmöglichkeiten für Archivspeicher

Für Administratoren von MailStore Server und der MailStore Service Provider Edition werden in Zukunft die Einstellungen für die automatische Erstellung von Archivspeichern optimiert. Wir möchten Sie mit diesem Blogbeitrag vorab über die nahende Änderung informieren, um Ihnen die Möglichkeit und genug Zeit zu geben, Ihre Einstellungen anzupassen.

Die Änderungen im Detail

Bei der initialen Konfiguration können bislang folgende Zeitfenster für die automatische Erstellung der Archivspeicher gewählt werden:

  • Monatlich
  • Vierteljährlich
  • Jährlich

Alternativ kann die automatische Erstellung des Archivspeichers durch die Angabe einer E-Mail-Anzahl oder Gigabyte-Größe des Archivspeichers eingerichtet werden. Darüber hinaus besteht aktuell auch noch die Möglichkeit, die automatische Erstellung eines Archivspeichers zu deaktivieren.

Konfiguration Archivspeicher
Aktuelle Konfigurationsmöglichkeiten.

 

Diese Auswahlmöglichkeiten werden nahezu gänzlich entfallen. Archivspeicher werden in Zukunft automatisch erstellt, ohne dass der Administrator Konfigurationen vornehmen muss. Durch die Angabe eines maximalen Gigabyte-Volumen kann allerdings die Größe des Archivspeichers begrenzt werden, um sie gegebenenfalls mit der eigenen Backup-Strategie abzustimmen.

Warum wird es diese Änderung geben?

Wir arbeiten fortlaufend an der Verbesserung unserer Produkte. Dazu zählt auch die Optimierung der Performance. Um einen durch bestimmte Konfigurationen möglichen Performanceverlust der Software zu verhindern, werden wir die aktuellen Möglichkeiten stark reduzieren und zukünftig die performanceoptimierte Einstellung hinsichtlich der Erstellung der Archivspeicher automatisch zur Verfügung stellen. Durch die sinnvolle Anwendung von Aufbewahrungsrichtlinien lassen sich (alte) E-Mails, die nicht mehr im Archiv benötigt werden, außerdem automatisiert löschen. Dies erspart das Aushängen von Archivspeichern mit alten E-Mails, so dass die aktuellen Konfigurationsmöglichkeiten überflüssig sind.

Was muss ich als Administrator machen?

Sollten Sie als Administrator hinsichtlich der automatischen Erstellung der Archivspeicher eine veraltete Konfiguration gewählt haben, erhalten Sie demnächst im Dashboard und in Ihren Einstellungen zu den Archivspeichern Ihrer MailStore Server Installation einen entsprechenden Warnhinweis. In der Service Provider Edition wird die Warnmeldung bei jeder Instanz in der Übersicht zu den Archivspeichern und zusätzlich in den Einstellungen zu den Archivspeichern zu sehen sein. Durch einen Klick auf „OK“ werden Ihre Einstellung auf die automatische Archivspeichererstellung umgestellt. Klicken Sie hingegen „Abbrechen“, behalten Sie Ihre alte Einstellung bei. Über die MailStore Management API können veraltete Einstellungen jederzeit abgerufen, jedoch nicht mehr gesetzt werden. Skripte, welche die Management API zur Konfiguration der automatischen Erstellung der Archivspeicher verwenden, müssen gegebenenfalls angepasst werden.

Sollten Sie keinen Warnhinweis sehen, konnte Ihre Konfiguration beim Update auf optimale Performance umgestellt werden und Sie müssen keine weiteren Handlungen vornehmen.

Bei Fragen steht Ihnen unser Support Team beratend zur Seite.

Sharing


Leave a Reply