Praktikum bei MailStore: Alles andere als Kaffee kochen!

Bei einem Praktikum, da flitzt man doch nur zwischen der Kaffeemaschine und dem Kopierer hin und her. Das sind Vorurteile, denen MailStore noch nie gerecht wurde, denn hier suchen unsere Praktikanten nur dann die Kaffeemaschine auf, wenn sie selbst das Verlangen nach einem Latte Macchiato oder einem Cappuccino haben. Dass ein Praktikum bei MailStore viel mehr zu bieten hat, möchte Euch unser Praktikant Jan heute gerne selbst erzählen.

Als Mitarbeiter geschätzt: Unser Praktikant Jan

"Die Arbeit hat mir direkt durch Erzählungen zugesagt."
„Die Arbeit hat mir direkt durch Erzählungen zugesagt (…).“

Jan ist 26 Jahre alt und studiert momentan im 7.Semester Software Engineering an der Fontys University Applied Sciences in Venlo. Seine Freizeit verbringt er gerne draußen im Grünen. Hier ist Jan gerne sportlich aktiv und mag es Fahrrad zu fahren oder mit dem Kayak die Natur zu erkunden. Zudem ist er leidenschaftlicher Hobbymusiker, er spielt in einer Band Bass und übt sich zusätzlich im Gesang. Über die Musik lernte er einen unserer Mitarbeiter kennen und während des Austausches über Beruf und Studium ist er auf MailStore aufmerksam geworden. „Die Arbeit hat mir direkt durch Erzählungen zugesagt, sodass ich mich initiativ beworben habe. Innerhalb einer Woche hatte ich dann eine Antwort mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch“, berichtete Jan.

Mittlerweile ist Jan schon seit fünf Monaten als Praktikant bei MailStore tätig, dazu haben wir ihm einige Fragen gestellt:

Wieso sollte es unbedingt MailStore sein, um Dein Praktikum zu absolvieren?

Schon während des ersten Kennenlernens beim Vorstellungsgespräch hat mich die Atmosphäre überzeugt. Es wurde sich direkt mit dem Vornamen vorgestellt und der gesamte Ablauf war locker und trotzdem professionell. Das kannte ich so nicht, denn aus Erfahrung weiß ich, dass es auch Unternehmen gibt, die noch nicht mal die Vornamen aller Mitarbeiter kennen. Egal wer hier ein- und ausgeht, es wird jeder begrüßt.

Was sind Deine Aufgaben hier bei MailStore?

Ich arbeite an einem internen Softwareprojekt und von Beginn an wurde mir viel zugetraut. Während meiner verantwortungsvollen Arbeit war ich jedoch stets im Austausch mit Daniel Weuthen und seinem Team. Es ist schön zu wissen, dass meine Arbeit und das Ergebnis Einfluss auf bestehende Produkte im Unternehmen nehmen. Ich kann mich einbringen und auch selbst Entscheider sein, das finde ich gut.

Wie wurdest Du als Praktikant im Team integriert?

Der erste Tag lief super, denn dank der lockeren Atmosphäre fiel es mir nicht schwer mich einzuleben. Einfach jeder hat hier ein offenes Ohr. Unser Director of Engineering, Daniel Weuthen, ist mein Mentor. Ich darf hier eigenständig arbeiten, das fühlt sich super an. Von Beginn an wurde ich als Mitarbeiter wertgeschätzt und sehr gut in das Team integriert.

Welche Erfahrungen konntest Du während Deiner Praktikumszeit sammeln?

Es war bisher eine spannende Zeit, da ich interessante Aufgaben übernehmen und in komplexe Projekte reinschnuppern durfte. Ich würde sagen es hat mich sehr gut getroffen, da andere Studenten berichten, dass sie als Praktikant viel zu schwere Aufgaben erledigen müssen und schließlich damit alleine gelassen werden. Negative Erfahrungen, wie diese, habe ich hier nicht erlebt. Trotzdem war es eine Herausforderung für mich aus dem behüteten Uni-Umfeld in die reale Arbeitswelt einzutauchen. Ich habe gemerkt, dass es einen gewissen Spagat zwischen Theorie und Praxis erfordert. Es war für mich zudem die erste praktische Erfahrung agil zu arbeiten. Diese Arbeitsweise finde ich super, da das Prinzip des agilen Arbeitens bei MailStore sehr sinnvoll umgesetzt wird und somit zur Qualitätssicherung beiträgt. Eine offene Kommunikation ist bei agilen Methoden Voraussetzung, weshalb man sich als Praktikant auch nicht für mögliche Fragen schämen muss.

Könntest Du Dir vorstellen nach erfolgreichem Abschluss Deines Studiums bei MailStore zu arbeiten?

Ja, definitiv. Das Arbeiten ist hier sehr angenehm. Das Arbeitsklima ist super und die Menschen cool. Ich fahre gerne morgens hierher und beschäftige mich schon auf dem Weg zur Arbeit damit was mich heute erwartet. Das kann gerne immer so sein.

Möchtest auch Du ein Praktikum absolvieren? Dann mach es doch einfach wie Jan und sende uns gerne Deine Initiativbewerbung.

Gerne kannst Du Dich auch von unseren aktuellen Stellenangeboten überzeugen lassen. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Teilen

Ihr Kommentar