Neu: MailStore Server 6

Wir freuen uns sehr, heute die neue Hauptversion unserer E-Mail-Archivierungslösung für kleine und mittelständische Unternehmen zu veröffentlichen. Wir haben den MailStore Server 6 entwickelt, um eine leistungsstarke Technologie mit niedrigen Kosten und einfacher Bedienung zu kombinieren. Mit dem Einsatz der Software werden Effizienz und Stabilität von E-Mail-Servern gesteigert, Backups vereinfacht und beschleunigt sowie die Erfüllung aller relevanten gesetzlichen Anforderungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ermöglicht.

MailStore Server 6 bietet folgende neue Funktionalitäten (zum Vergrößern der Screenshots bitte klicken):

  • Neues User Interface: Nun deutlich aufgeräumter, eleganter und moderner.
  • Neues Dashboard für Administratoren: Zeigt relevante Mitteilungen wie Systeminformationen, Festplattennutzung, Fehler, Warnungen, Archivstatistiken, Compliance-Informationen, laufende Aktivitäten and Lizenzinfos.
  • Neue Compliance Features: Aufbewahrungsrichtlinien, Legal Hold, Auditor-Zugriff, Protokollierung (Audit Logging), Beschränkung der E-Mail-Vorschau durch Administratoren.
  • Neuer MDaemon Messaging Server Support: „First-Class“-Support für einen der meistgenutzten E-Mail-Server der Welt.
  • Neue Email-Archivierungs- und Export-UI (Benutzerschnittstelle): Es besteht nun die Möglichkeit, mehrere Profile gleichzeitig im Hintergrund laufen zu lassen, ohne separate Client-Instanzen starten zu müssen. Informationen und Statistiken über die letzten Aktionen.
  • Neues Dateigruppenformat: Hiermit wird eine deutlich bessere Performance und Skalierbarkeit erreicht. Automatische Erstellung von neuen Dateigruppen auf Jahres-, Quartals- oder Monatsbasis oder bei Erreichung bestimmter Grenzwerte (Nachrichtenanzahl, Dateigruppengröße in GB).
  • Neue Verzeichnisdienst-Unterstützung: Synchronisation mit Active Directory, MDaemon oder verschiedenen LDAP-Servern wie OpenLDAP unter Verwendung einer klaren und eindeutigen UI. Die Active-Directory-Unterstützung wurde vollkommen neu entwickelt, um auch komplexe Umgebungen abdecken zu können.
  • Neue MailStore Server Dienstekonfiguration: Ersetzt das Basiskonfigurations-Tool früherer MailStore Server Versionen. Spezifizierung separater X.509 Zertifikate für verschiedene Dienste wie HTTPS und IMAP-SSL. Import von Zertifikaten von Dateien oder Erstellung neuer selbstsignierter Zertifikate. Neuer eingebauter Debugprotokoll-Viewer. Verbesserte automatische Windows Firewall Konfiguration öffnet nun auch die MailStore Web Access Ports.
  • Hunderte kleinerer Verbesserungen und „bug fixes“.

Wir haben mit Version 6 Design und Usability umfassend überarbeitet, das Look and Feel ist elegant, modern und funktionell. Dank optimierter Archivierungs- und Storage-Funktionen wird eine deutlich bessere Gesamtperformance und Skalierbarkeit erreicht. Zudem bietet die Administrations-Oberfläche alle wichtigen Informationen wie Festplattennutzung, Archivstatistiken und laufende Aktivitäten auf einen Blick. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Thema „Complience“.

E-Mail-Archivierung und Compliance

Einschlägige Gesetze und Vorschriften zur Aufbewahrung digitaler Kommunikation verpflichten zur Archivierung der E-Mail-Kommunikation in Unternehmen. Interne Regelungen zur E-Mail-Policy werden immer mehr zum Standard. Mit dem aktuellen Release macht MailStore Server Funktionen, die bisher nur als Baustein komplexerer Lösungen verfügbar waren, zum integralen Bestandteil der führenden E-Mail-Archivierungssoftware. Zeit oder Speicherplatz bezogene Aufbewahrungsrichtlinien, Legal Hold oder der Auditor-Zugriff: Mit MailStore Server 6 ist es möglich, im Unternehmen stets den Überblick zu bewahren, Wissen nutzbar zu machen und mit einer belastbaren Archivierungsstrategie in die Zukunft zu gehen.

Zum Download von MailStore Server 6.
Weitere Screenshots, Logos, ein Boxshot sowie die entsprechende Pressemeldung stehen ebenfalls als Download bereit.

Teilen

Ihr Kommentar