Neues Archivierungsprofil vereinfacht Migrationsszenarien

MailStore Server 8.1 bietet Administratoren mit einem zusätzlichen Archivierungsprofil mehr Komfort in Migrationsszenarien. Mithilfe dieses Archivierungsprofils können E-Mails, welche ähnlich zu Sammel- oder Multidrop-Postfächern nicht nach Benutzern getrennt gespeichert wurden, nun automatisch anhand ihrer Kopfzeilen aus EML-, MSG- und PST-Dateien in die jeweiligen Benutzerarchive eingeordnet werden.

Dieses Feature gestaltet alle Migrationsszenarien in denen MailStore Server nicht unmittelbar auf ein bestehendes E-Mail-System zugreifen kann, sondern Daten erst exportiert und anschließend von MailStore importiert werden müssen, wesentlich einfacher.

Zur Zeit erhält unser Support-Team vermehrt Anfragen von Administratoren, die von der Abkündigung des Astaro Mail Archivers betroffen sind. Diese Administratoren stehen vor der Herausforderung, die dort gesicherten E-Mails in ein neues Archivierungssystem zu überführen und profitieren insbesondere von diesem neuen Feature.

Wir erleichtern aber nicht nur aus technischer Sicht den Wechsel zu MailStore Server: Mit unserem Competitive Upgrade zahlt sich die Ablösung eines Wettbewerbsprodukts auch in finanzieller Hinsicht aus, da wir einen einmaligen Sonderrabatt von 50 Prozent gewähren.

Weitere Informationen zur Einrichtung des Archivierungsprofils sind in der MailStore Server Hilfe im Abschnitt „Archivierung von E-Mails mehrerer Benutzer“ verfügbar.

Teilen

Kommentarfunktion geschlossen.