MailStore Software in Version 9.8 ab sofort verfügbar

Boxen MailStore Home, MailStore Server und MailStore SPE
Update: Version 9.8 verfügbar

Wir geben heute die Veröffentlichung der Version 9.8 unserer Produkte zur E-Mail-Archivierung bekannt. Neben MailStore Server sowie Mailstore Home hat die MailStore Service Provider Edition (SPE) ebenfalls hat ein Update erhalten, das registrierten Service Providern ab sofort zur Verfügung steht.

Kunden-Feedback fließt in Entwicklung ein: Der Backup-Button ist zurück!

„Wir haben uns als mittelständisches Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, Kundenfeedback äußerst ernst zu nehmen und hören sehr genau hin, was Kunden an unserer Software gefällt. Genauso wichtig ist es uns aber auch, zu erfahren, womit Nutzer nicht ganz zufrieden sind“, sagt Daniel Weuthen, als Director of Engineering verantwortlich für die Entwicklung bei MailStore. „Wir hatten uns vor einiger Zeit dazu entscheiden, auf den Backup-Button in MailStore Home zu verzichten, mussten aber erkennen, dass sowohl Nutzer als auch Fachjournalisten, die unsere Software regelmäßig testen, diesen Button vermissen.“ In der nun veröffentlichten Version 9.8 von MailStore Home steht der Backup-Button wieder im Dashboard zur Verfügung und ermöglicht das Sichern des E-Mail-Archivs auf einem externen Datenträger oder einem alternativen Netzwerklaufwerk mit nur einem „Click“.

Kompatibilität mit E-Mail-Clients verbessert

Unter den Verbesserungen für unsere kostenpflichtigen Softwares MailStore Server und MailStore SPE sticht vor allem die verbesserte Kompatibilität mit verschiedenen E-Mail-Clients hervor. Hiervon profitieren Nutzer, die nicht über Outlook oder den MailStore Client, sondern mit Hilfe plattform- übergreifender Clients über IMAP auf das E-Mail-Archiv zugreifen. MailStore Server und SPE verfügen über einen integrierten IMAP-Server, der es ermöglicht, mit einem beliebigen IMAP-fähigen E-Mail-Client lesend auf das MailStore-Archiv zuzugreifen. Dies stellt sowohl für viele alternative E-Mail-Clients (z.B. Mozilla Thunderbird) unter beliebigen Betriebssystemen (z.B. MacOS oder Linux), sowie für mobile Plattformen eine komfortable Zugriffsmöglichkeit auf das E-Mail-Archiv dar.

Verfügbarkeit

Die Version 9.8 von MailStore Server und SPE steht auf der Unternehmenswebseite ab sofort für alle Bestandskunden mit gültigem Update- und Support-Service zum kostenlosen Download bereit. Kunden, deren einjähriger Update- und Support-Service ausgelaufen ist, können diesen über ein kostenpflichtiges Upgrade erneuern und ebenfalls auf die neue Version aktualisieren.

Darüber hinaus können interessierte Unternehmen die Version als kostenlose und uneingeschränkte 30-Tage-Testversion herunterladen.

An der MailStore SPE interessierte Service Provider können sich hier kostenlos registrieren und erhalten alle relevanten Informationen inklusive Zugang zu einer kostenlosen Testversion.

MailStore Home ist auf der Produktseite unserer Webseite downloadbar.

Den Changelog können Sie hier einsehen.

Teilen

Ein Kommentar

  1. […] Mit der erhöhten Flexibilität wird MailStore seinem Anspruch gerecht, die Lösung kundenbewusst zu entwickeln: „Wir haben uns als mittelständisches Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, Kundenfeedback äußerst ernst zu nehmen und hören sehr genau hin, was Kunden an unserer Software gefällt. Genauso wichtig ist es uns aber auch, zu erfahren, womit Nutzer nicht ganz zufrieden sind“, sagt Daniel Weuthen, als Director of Engineering verantwortlich für die Entwicklung bei MailStore. Welche weiteren Neuerungen mit der Software-Version 9.8 einhergehen, lesen Sie hier. […]